Fertigstellung der E-Prüfungsräume

Das im November 2020 gestartete Projekt „E-Xams on Campus“, mit dem Ziel der Herstellung von ca. 180 elektronischen Prüfungsplätzen, konnte Anfang Juli 2021 erfolgreich abgeschlossen werden. 

Die Gesamtheit der Plätze setzt sich aus 92 Plätzen am Campus Schöneberg und 88 Plätzen am Campus Lichtenberg zusammen, welche sich über 6 verschiedene Räume verteilen. Die Räume wurden von den Fachbereichen 1,3 und 5 zur Verfügung gestellt und unterliegen einem gemischten Nutzungskonzept. So können sie in Vorlesungszeiten für die Lehre sowie im Prüfungszeitraum für elektronische Prüfungen genutzt werden, sofern genügend Kapazitäten vorhanden sind.

Zur Unterstützung der Raum-Nutzungsmöglichkeiten wurden vermehrt Multifunktionstische beschafft. Diese lassen die PC-Technik verschwinden, sofern sie nicht benötigt wird. Durch die Bereitstellung von Stromanschlüssen an jedem Platz können Studierende eigene Geräte (wie z.B. Laptops für Vorlesungsaufzeichnungen) uneingeschränkt betreiben.

Die PC-Technik, bestehend aus All-in-One Geräten, wurde mit besonders leisen Peripheriegeräten (Maus, Tastatur) ergänzt. Durch eine spezielle Software zur Absicherung der Arbeitsumgebung, besteht die Möglichkeit sämtliche unerwünschte Webauftritte oder Softwares während einer E-Prüfung zu sperren.

Das Projekt wurde über das Corona-Maßnahmenpaket „VirtualCampusBerlin“ finanziert. Am Projekt beteiligt waren Mitarbeiter:innen der Teams IT-E, IT-L, IT-P, IT-S und GM-L.

Fragen zur Vorbereitung, Durchführung oder Nachbereitung elektronischer Prüfungen können Sie an das E-Learning Zentrum unter elearning@hwr-berlin.de richten.

Eröffnung E-Prüfungsräume B 4.03 und 4.04 Campus Schöneberg
Eröffnung E-Prüfungsräume 6A 123, 124, 125, 126 Campus Lichtenberg

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos finden Sie hier:

www.hwr-berlin.de/aktuelles

www.blog.hwr-berlin.de/elerner