Header Bild

Nutzung von VPN unter Windows 8 und 10


In dieser Anleitung wird  die Vorgehensweise zur Nutzung des WatchGuard-VPN-Clienten für den Zugriff auf Server der Domäne HWR-Berlin.de erläutert

Was ist VPN?

Eine VPN-Verbindung (virtual private network) ermöglicht Ihnen von zuhause oder anderen externen Orten auf das an sich geschlossene HWR-Netzwerk zuzugreifen. Nach erfolgreicher Verbindung können Sie freigegebene Server und Dienste nutzen, z.B. auf Ihre Daten zugreifen.

Download des WatchGuard VPN-Clients

https://vpn.hwr-berlin.de/sslvpn_download.shtml

Bitte suchen Sie sich zunächst den passenden Client für Windows aus.

Melden Sie sich hier bitte mit den HWR Benutzerdaten an.

Speichern Sie die Download-Datei “WG-MVPN-SSL.exe“.

Klicken Sie auf „Ja“ und führen Sie die Download-Datei aus.

Installation des WatchGuard VPN-Clients (beispielhaft unter Windows)

Klicken Sie auf „Ja“ und führen Sie die Download-Datei aus.

Klicken Sie auf „Ja“ und führen Sie die Download-Datei aus.

Tap driver = virtueller Netzwerkadapter

Starten Sie die Installation.

Die Installation ist erfolgt. Starten Sie nun den Client.

 

Anmeldung am WatchGuard VPN-Client

Für die Einrichtung einer VPN-Verbindung muss der Server vpn.hwr-berlin.de unter Verwendung der eigenen HWR Benutzerdaten angesprochen werden.

Optional: Home- und Abteilungs-Netzlaufwerke verbinden

Die Anleitung finden Sie [hier]