Header Bild

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Wie richte ich eine Rufumleitung / Rufweiterleitung ein?
Umleitungen nach extern erfordert die Freischaltung durch den Telefonadmin
Ihnen stehen 3 Möglichkeiten zur Einrichtung zur Verfügung
IPO-Self Admin Portal
  • Melden Sie sich im IPO-Self Admin Portal an und wählen Sie den Reiter „RUFWEITERLEITUNG“ aus.
  • Im Feld „Nummer für Rufumleitung“ können Sie nur interne Nebenstellen zur Weiterleitung eingehender Anrufe auswählen.
  • Im Feld Rufweiterleitungsnummer sind beliebige Umleitungsziele möglich (auch nach Extern)
    WICHTIG: Rufweiterleitung nach Extern erfordern das Vorwählen einer 0

  • Für das Einschalten der Twinning-Funktion wählen Sie den Reiter „MOBILTY“ aus und tragen dort die Rufnummer des zu koppelnden Gerätes ein.
  • WICHTIG: Rufweiterleitung nach Extern erfordern das Vorwählen einer 0

Mittels Funktionscodes
    • Rufumleitung: Anrufe können nur Intern Umgeleitet werden
    • Funktionscode:   *14*[Ziel-Nummer]#
    • dann kurz den Hörer abheben oder Freisprechtaste drücken
    • Sie hören zwei kurze Töne zur Bestätigung
    • Die Rufumleitung ist eingerichtet und aktiv
  • Durch Drücken der Taste Status kann das Ziel der Rufumleitung
      • Überprüft werden
      • Gelöscht werden
    • Geändert werden
Direkt am Telefonapparat mit der Softkey-Taste 'Funkt.'
  • Taste Funktion drücken
  • Weiterleiten wählen
  • Hier können Sie auswählen zwischen
    • Umleitung zu
      • Anrufe von  Telefon auf einen anderen internen Anschluss der HWR umleiten
        • Zielwahl via Telefonbuch (filterbar durch Buchstaben via Zahlenfeld – Beispiel: 48 filtert ‚IT-Hotline‘)
        • Zielwahl durch direkte Rufnummereingabe (Freitext)
    • Umleitung von
      • Anrufe von einem anderen internen Anschluss auf meinen Anschluss umleiten
        • Die Einrichtung ist identisch mit der Einrichtung der ‚Umleitung zu‘. Ihr Anschluss ist in dem Fall das Ziel zu dem die Anrufe umgeleitete werden sollen.
    • Weiterleitung sofort
      • Anrufe von Ihrem Telefon sofort auf einen anderen internen/externen Anschluss weiterleiten
        WICHTIG: Rufweiterleitung nach Extern erfordern das Vorwählen einer 0

        • Ein/Aus schalten
          • Mit der Taste ‚Ein‘ die Weiterleitung einschalten
          • Den Anruftyp auswählen
            • Alle Anrufe
            • Nur externe
            • Externe und Gruppe
            • Nicht Gruppe
          • Das Ziel auswählen
            • Als Ziel können Sie Ihre Voicemail-Box, Interne oder Externe Anschlüsse auswählen
            • Mit der Taste Bearbeiten können Sie ein Ziel einrichten / ändern
            • Für Ihre Voicemail-Box wählen Sie die Taste An VM aus
            • Oder Sie geben die Ziel Rufnummer ein (vorwählen bei externen Zielen) oder Sie wählen ein Ziel aus dem Telefonbuch aus (siehe Punkt Umleitung zu)
            • Taste Speich. Drücken und die Weiterleitung ist eingerichtet und aktiv
    • Weiterleitung Besetzt / nach Zeit
      • Anrufe von meinem Telefon bei Besetzt oder nach Zeit (15s) auf einen anderen internen/externen Anschluss weiterleiten
      • Weiterleitung nach Extern
        • Die Einrichtung ist identisch mit der Einrichtung der Weiterleitung sofort, der Unterschied besteht darin, dass Sie die Weiterleitung bei besetzt und/oder die Weiterleitung nach Zeit Ein/Aus schalten können.
    • Mobile Twinning
        • Twinning einschalten
      • Ziel auswählen (WICHTIG: Rufweiterleitung nach Extern erfordern das Vorwählen einer 0)
        • Sie geben die Ziel Rufnummer ein (bei externen Anschlüssen bitte die 0 für eine Amtsleitung nicht vergessen) oder Sie wählen ein Ziel aus dem Telefonbuch aus (siehe Umleitung zu)
        • Taste Ausw. drücken
        • Taste Speich. Drücken
Verwendung von Funktionstasten
  • Sie haben die Möglichkeit Rufumleitungen auf Funktionstasten zu programmieren, so können Sie bequem mit einem Knopfdruck die Rufumleitung ein- oder ausschalten. Wie Sie die Funktionstasten entsprechend konfigurieren finden Sie unter dem FAQ-Unterpunkt ‚Wie richte ich meine Funktionstasten ein?‘
Wie konfiguriere ich meine Voicemail-Box?
Eintragen der E-Mailadresse
  • Zunächst hinterlegen Sie im IPO-Self Admin Portal Ihre E-Mailadresse. Bei Bedarf können Sie aufgesprochene Sprachnachrichten an Ihr angegebenes E-Mail Postfach senden lassen.
  • Optional können Sprachnachrichten, die an Ihr E-Mail Postfach gesendet wurden, auch automatisch gelöscht werden.

Selbstständiges Zurücksetzen der Voicemail PIN ebenfalls über das IPO-Self Admin Portal möglich
Aufsprechen individueller Ansagen

  • Durch das Drücken der Message-Taste auf Ihrem Telefon gelangen Sie in folgendes Menü:
    • Abhören
      • Vorhandene Sprachnachrichten können hier erneut abgehört, gelöscht, oder archiviert werden
    • Nachricht
      • Selbst Sprachnachricht(en) aufzeichnen und intern an andere Teilnehmer versenden
    • Grußansage
      • Begrüßungsansage Ihrer Voicebox aufsprechen
        • Mit der Softkey-Taste „Aufzeichnung“ die gewünschte Ansage aufsprechen
        • Mit der Softkey-Taste „Stop“ die Aufzeichnung beenden
        • Mit der Softkey-Taste „Abhören“ die aufgesprochene Ansage überprüfen
        • Mit der Softkey-Taste „Senden“ die aufgesprochene Ansage einschalten / speichern
        • Mit der Softkey-Taste „Mehr“ und dann der „Löschen“-Taste kann die Standard-Ansage wiederhergestellt werden
    • PIN
      • Ändern der Voicemail PIN
      • Bei Verlust der Voicemail PIN kann diese über das IPO-Self Admin Portal zurückgesetzt werden
    • E-Mail
      • Zusenden eingegangener Sprachnachrichten an Ihre im IPO-Self Admin Portal hinterlegte E-Mailadresse aktivieren / konfigurieren
    • Voicemail
      • Ein- und Ausschalten der Voicemail-Funktion
Wie richte ich meine Funktionstasten ein?
Ihnen stehen 2 Möglichkeiten zur Einrichtung zur Verfügung
Wir empfehlen die Einrichtung über das IPO-Self Admin Portal

Einige Funktionstasten unterliegen einer Sperrung und können nicht verändert werden

Nicht alle gelisteten Tasten sind später auch am Telefon verfügbar. Unser Standardmodell 9611G kann bis zu 24 Funktionstasten bereitstellen

Einrichtung über das IPO-Self Admin Portal
  • Loggen Sie sich im IPO-Self Admin Portal ein
  • Wählen Sie links in der Navigation den Menüpunkt ‚TASTENPROGRAMMIERUNG‘ aus
  • Wählen Sie die zu belegende Taste aus

  • Wählen Sie die zu hinterlegende Funktion aus und vergeben Sie eine Bezeichnung, die nachher im Telefondisplay erscheint
  • folgend finden Sie stichpunktartig eine kurze Erläuterung zu den wichtigsten / meistgenutzten Funktionen
    • Benutzer: Neue Form der Kurzwahl-Funktion. Alle Anwender, die bereits auf die neue Telefonanlage umgestellt wurden, erscheinen in dieser Auflistung. Die Benutzer Funktionstaste hat den Vorteil, dass man auch die Verfügbarkeit des Teilnehmers erkennen kann.
    • Alle Anrufe weiterleiten: einfache Rufumleitung
    • Gruppe: Anrufen einer durch den TK-Admin vordefinierten Gruppe, hinter der sich mehrere Anschlüsse verbergen (z.B. Studienberatung)
    • Kurzwahl: Bei der Kurzwahlfunktion kann eine beliebige (externe) Rufnummer hinterlegt werden
Direkt am Telefonapparat mit der Softkey-Taste 'Funkt.'
Wie melde ich mich am Telefon an oder ab?
Drücken Sie die Softkey-Taste 'Anmelden'
  • Drücken Sie die Softkey-Taste ‚Anmelden‘

  • Geben Sie Ihre Nebenstelle / Rufnummer und Ihre PIN ein
Drücken Sie die Softkey-Taste 'Abmelden'
  • Nach erfolgreicher Anmeldung wird die Softkey-Taste ‚Anmelden‘ durch ‚Abmelden‘ ersetzt
Wie kann ich ein Gespräch parken?
Angenommene Gespräche können auf Parkpositionen hinterlegt werden, die von jedem beliebigen Telefon an der neuen Telefonanlage abgerufen werden können
Funktionstaste anlegen
  • Legen Sie eine Funktionstaste mit der Funktion „Anruf parken und durchsagen“ an

Geparktes Gespräch abrufen
  • Durch das Drücken der angelegten Funktionstaste wird das Gespräch auf der Parkposition abgelegt, die Ihnen direkt auf Ihrem Telefon angezeigt wird
  • Das Gespräch kann dann von jedem Telefon der neuen Telefonanlage durch das Anwählen der Parkposition abgerufen werden. Der Gesprächspartner wird sofort verbunden.

Wie funktioniert die Rückruf-Funktion?
Sollte der Anschluss des gewünschten internen Teilnehmers besetzt sein, können Sie über das Drücken der Softkey-Taste „Rückruf“ einen Rückruf anfordern, sobald der Teilnehmer sein Gespräch beendet hat
Rückruf anfordern
  • Drücken Sie bei einem besetzten Anschluss die Softkey-Taste „Rückruf
  • Danach können Sie einfach wieder auflegen
  • Sobald der Anschluss wieder frei ist, werden Sie von der Rufnummer des zuvor belegten Anschlusses zurückgerufen, jedoch erfolgt der eigentlich Anruf erst, wenn Sie selbst den Rückruf angenommen haben

Wie verwende ich ein Headset?
Wie ändere ich den Klingelton meines Gerätes?
Pfad zur Konfiguration

» Home-Taste
»» Optionen + Einstellungen
»»» Anzeige & Töne
»»»» Rufton einstellen

Wie lege ich Einträge in meinem persönlichen Telefonbuch an?
Wie nutze ich die 'Nicht stören' / 'Do not Disturb (DND)' Funktion?