Header Bild

Ein Funktionspostfach nutzen (ohne persönliche E-Mail-Adresse)


Es wird ein Funktionspostfach in Outlook eingebunden, ohne dass Sie eine persönliche E-Mail-Adresse besitzen. Das betrifft häufig studentische Hilfskräfte, die keine HWR-Adresse besitzen, aber Zugriff auf Funktionspostfächer in den Abteilungen haben.

Einrichten den Funktionspostfaches in Outlook

Öffnen Sie hierzu Microsoft Outlook 2010 und klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf Ja und anschließend auf Weiter um ein E-Mail-Konto hinzuzufügen.

Geben Sie im Feld Name den Anzeigenamen des Funktionspostfaches an, das Sie einrichten sollen und im Feld E-Mail-Adresse die vollständige Adresse. Das Feld Kennwort bleibt leer.

Klicken Sie anschließend auf Weiter.

Nachdem die Servereinstellungen konfiguriert wurden, können Sie auf Fertig stellen klicken.

Anschließend öffnet sich Ihr Outlook mit dem gewünschten Funktionspostfach.

Hinweis für Notebooks: Wenn das Funktionspostfach eingerichtet ist und Sie mit dem Laptop zuhause oder in einem anderen Netzwerk sind, dann verbindet sich das Funktionspostfach nicht sofort.

Nach einer Wartezeit von etwa 30 Sekunden erscheint ein Anmeldefenster, in das Sie bitte ihre persönliche Kennung mit dem Zusatz @hwr-berlin.de eintragen.

Beachten Sie bitte auch die Hinweise zu den Exchange-Proxy-Einstellungen in der Anleitung zur manuellen Einrichtung von Outlook.

Funktionspostfach in Outlook Web App öffen

Sie können das Funktionspostfach auch per Browser öffnen. Sie müssen dazu die Exchange URL anpassen, in dem Sie die Mailadresse des Funktionspostfaches anfügen:

https://exchange.hwr-berlin.de/owa/funktionspostfach@hwr-berlin.de

Am besten erstellen Sie sich dafür einen Bookmark oder Favoriten.